Termine und News im Überblick

Coronavirus

Stand 18.03.2020

Sehr geehrte Sportfreunde,

aufgrund, der aktuellen Entwicklung im Umgang mit dem Coronavirus, stellen wir als Verein den Trainings- und Wettkampfbetrieb bis auf Widerruf ein. Wir richten uns hier nach den Richtlinien der Bundesregierung (im nachfolgendem Link zu finden). Wir hoffen, dass Sie alle diese Zeit gesund überstehen und wir bald wieder mit dem Trainingsbetrieb starten können. Weitere Informationen erhalten Sie dann über Trainer und Übungsleiter.

​​

Update 31.03.2020

Vor uns liegt weiterhin eine herausfordernde Zeit und wir wissen noch nicht genau, wann sie enden wird. Gemeinsam können und müssen die Vereine dazu beitragen, dass die Ausbreitung des #Coronavirus weiterhin aktiv eingedämmt wird. Das Land Brandenburg hat mit der SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung (SARS-CoV-2_EindV) konkrete Maßnahmen angeordnet, die eingehalten werden müssen und die genau zum Ziel der Eindämmung beitragen. In §4 heißt es, dass der „…Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen …Sportanlagen…untersagt…“ ist. Diese Verordnung ist bis zum 19. April 2020 gültig.

Der LKV Brandenburg empfiehlt daher seinen Mitgliedern, den Zutritt zu den Bootshäusern und zum Vereinsgelände bis mindestens zum 19. April 2020 zu verbieten. Wir werden den Vorgaben entsprechen. Damit halten wir die verhängte Kontaktsperre in vorbildlicher Weise ein und sorgen dafür, dass wir möglichst bald wieder Kanu fahren zu können.

Wir zählen auf Euch!

Der Vorstand und die Trainer

(stehen gern für etwaige Rückfragen zur Verfügung)

Neuer Vorstand beim RWK 1922 e.V.

Am 13.03.2020 fand die jährlich stattfindende Mitgliederversammlung in unserem Vereinshaus statt. Neben der Darlegung der Rechenschaftsberichte des Kassenwartes, des Jugendwartes und des Vorsitzenden, stand die Wahl eines neuen Vorstandes an. Im Ergebnis sind die Positionen wie folgt vorgeschlagen und gewählt worden. 1. Vorsitzender René Pollak, 2. Vorsitzender Jonas Kroschinsky, Kassenwart Thomas Hilbring, Jugendwart Kristian Kube, Rennsportwart Matthias Kolberg, Wasserwanderwart Stefan Kroschinsky, sowie die Beisitzenden Lothar Klaus, Elke Wegner. Zudem verabschiedeten die Mitglieder die jahrelang im Vorstand engagierten Kathrin Fredrich und Ines Reppman.

Wettkämpfe auf dem Beetzsee

Sehr geehrte Sportfreunde,

wegen der aktuellen Situation im Land, entschied sich die Stadt Brandenburg an der Havel in Abstimmung mit dem Regattateam Beetzsee e.V. alle geplanten Regatten im Kanu-Rennsport für die Saison 2020 auf dem Beetzse abzusagen. Wir bedauern diese Entscheidung sehr, umsomehr freuen wir uns auf die Saison 2021 und hoffe das wir dann wieder auf unserer heimischen Regattastrecke Wettkämpfe durchführen können. Zum jetzigen Zeitpunkt können wir auch noch nicht sagen wann wieder mit dem Trainnigsbetrieb gestartet werden kann, frühstens mit Wiederaufnahme des Schulbetriebs. Inwiefern in dieser Saison Wettkämpfe durchgeführt werden ist auch ungewiss und abzuwarten wie sich die Situation entwickelt. Bis dahin wünsche wir Ihnen und Ihrer Familie alles gute und vor allem Gesundheit.

Stand 21.03.2020

Der Vorstand und die Trainer

Please reload

03385-51 10 58

03385-54 19 15