top of page

RWK 1922 e.V.

  • Instagram
  • Facebook

+49 3385 - 511058

  • TL

Ehrung Rathenower Kanuten





Mitgliederversammlung und Ehrungen bei den Rathenower Kanuten Am Freitagabend des 25. März 2022 fand, nach zweijähriger pandemiebedingter Pause, die Mitgliederversammlung der Rathenower Kanuten wieder in Präsenz statt. Diese Versammlung symbolisierte den Beginn des Festjahres und der damit verbundenen Feierlichkeiten anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Vereins.

Durch den 1. Vorsitzenden, René Pollak, wurde die Veranstaltung eröffnet und die Mitglieder herzlich begrüßt. Die Präsidentin des Landeskanuverbandes Brandenburg, Dajana Pefestorff, ist eigens zur Versammlung angereist und hatte für den Versammlungsabend eine Überraschung im Gepäck.

Durch die Mitglieder des Vorstandes erfolgten nunmehr die Rechenschaftslegungen der vergangenen zwei Jahre aus den Bereichen der Vereins- und Vorstandsarbeit, dem wettkampforientierten Kanurennsport, der Finanzen und der Wasserwanderer. Sehr anschaulich stellte hier Jonas Kroschinsky die sportlichen Herausforderungen und Höhepunkte des Trainings- und Wettkampfbetriebes innerhalb der Lockdownjahre mittels einer kurzweiligen und bebilderten Präsentation dar.

Ein weiterer Tagsordnungspunkt bezog sich auf die Wahl eines neuen Vorstandsmitgliedes. Lothar Klaus, der in diesem Jahr sein 60-jähriges Vereinsjubiläum aufzeigen kann, bat darum, von den Aufgaben seiner langjährigen Vorstandsarbeit entbunden zu werden. Er bleibt dem Verein gleichwohl weiterhin treu, möchte sich aber auch anderen persönlichen Bereichen wieder intensiver widmen. Im Namen der Rathenower Kanuten bedankte sich der 1. Vorsitzende bei Lothar Klaus für die jahrelange, intensive und vertrauensvolle Zusammenarbeit und nutzte diese Versammlung gleichzeitig, um ihm die Urkunde eines Ehrenmitgliedes des Wassersportvereines, verbunden mit einem Sachgeschenk, zu überreichen. Sichtlich ergriffen dankte Lothar Klaus den anwesenden Mitgliedern des Vereines, der für ihn ein zweites Zuhause war und ist.

Mit einer Art „Generationswechsel“ wurde nun der 24-jährige Benedikt Prume als Beisitzer einstimmig durch die Mitglieder in den Vorstand gewählt. René Pollak wünschte dem neuen Vorstandsmitglied viel Erfolg und eine gute Zusammenarbeit.

Das eine weitere Ehrung vorgenommen werden würde, war für alle Beteiligten eine Überraschung. Dajana Pefestorff zeichnete, nach einer treffenden Lauditio, unser Mitglied Matthias Kolberg mit der Ehrennadel des Landeskanuverbandes Brandenburg in Silber aus. Diese Auszeichnung zeigt die große Wertschätzung des Rathenower Wassersportvereines 1922 e.V. und des Landeskanuverbandes gegenüber der langjährigen, sehr erfolgreichen und engagierten, wie unaufgeregten Trainerkarriere von Matthias Kolberg. Sie spiegelt auch die Anerkennung gegenüber seines weiterhin uneingeschränkten Mitwirkens in Bezug auf die Belange des Kanusportes im heimatlichen Rathenow und im Brandenburger Kanuverband wieder.

Mit hoffnungsvollen Aussichten für das Jahr 2022 und den anstehenden Feierlichkeiten wurde die Versammlung beendet.

14 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Weinberglauf 2024

Comments


bottom of page